Was darf rein?

Was darf nicht rein? *

 

Styroporwand- und Deckenplatten

Verpackungsstyropor
Styropor, HBCD-frei

Baustyropor, HBCD-haltig

styropor 1
 * Die aufgeführten Abfälle sind beispielhaft und erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.
Fehlbefüllungen der Container verursachen zusätzliche Sortier- und Entsorgungskosten. 
Die Annahme von Mineralfaserabfällen kann nur noch in staubdichten, PE-Flachsack erfolgen. Diesen PE-Flachsack erhalten Sie bei uns auf Anfrage (kostenpflichtig).
 Wichtige Kundeninformation:
Entsorgung von Dämmmaterialien aus Styropor ab 01.10.2016. Mehr erfahren...
Um einen sicheren Transport zu gewährleisten darf der Container nur bis zur Ladekante und nicht über die Höhe der Seitenwände hinaus befüllt werden.

    Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

  Mehr Infos zum Datenschutz